Unser Stall
   
1997 beschlossen wir, nicht länger nur eigene Pferde zu halten, sondern einen Stall aufzubauen, in dem auch Einsteller einen guten Platz für ihre Tiere finden. 
 
 
   
Bei uns stehen die Pferde direkt am Haus, so dass eigentlich immer jemand ein Auge auf sie hat.

In unserem Stall mit insgesamt 14 Boxen leben ausschließlich Privatpferde - unsere eigenen und die der Einsteller.

Wir sind ein "FN-geprüfter Pensionspferdebetrieb" mit 4 von 5 möglichen Wertungspunkten und den Schwerpunkten "Pension" und "Zucht".
   
   
Die Boxen

Es gibt zwei Stallgebäude. In dem einen sind sechs, in dem anderen acht Boxen.

Alle Boxen haben Außenfenster.
   
Die Boxen sind groß, neu und hell.
Der hohe Kaltstall mit Außenfenstern bietet ein ideales Klima für die Pferde, denn hier haben sie ständig frische Luft.

Die Paddocks sind direkt von den Boxen zugänglich.

Das Misten der Boxen ist im Pensionspreis enthalten - Stroh wird reichlich eingestreut. Sonderwünsche - wie z.B. Spänehaltung - sind nach Absprache selbstverständlich möglich.
   
Futter

"Ohne Huf kein Pferd" sagt man - ohne das richtige Futter aber auch nicht. Das Futter bildet die Lebensgrundlage und so legen wir hier besonders viel Wert auf Qualität.

Zum großen Teil produzieren wir unser Futter selbst, wie z.B. das Heu bzw. die Heulage, Stroh und das Kraftfutter (Hafer-Braugerste gequetscht und selbst gereinigt). So wissen wir genau, was drin ist im Futter und können eine hohe Qualität gewährleisten. In unserem Pensionspreis inbegriffen ist die Zugabe eines hochwertigen Mineralfutters.

Extrawünsche bei der Fütterung sind nach Absprache möglich.
   
Auslauf

Die Pferde haben im Sommer täglich Weidegang.
   
   
Auch in den Wintermonaten kommen die Pferde täglich raus. Wir haben dafür verschiedene Paddocks am Stall, auf denen die Tiere je nach Bedarf in kleinere Herden aufgeteilt werden.
   
   
Putzplätze und Sattelkammer
Es stehen mehrere befestigte Putzplätze mit Wasseranschluss zur Verfügung (innen und außen) und wir haben auch ein Solarium für die Pferde.

Beide Sattelkammern sind beheizt und haben fließend warmes Wasser.